3. VR-Familientag in Rotenburg a. d. Fulda

Der Countdown läuft

Nur noch wenige Tage bis zum 3. VR-Familientag in Rotenburg a. d. Fulda

Der große Erfolg der vergangenen zwei Jahre sorgt in diesem Jahr wieder dafür, dass der VR-Familientag in die dritte Runde geht.

Am Samstag, 19. Juli 2014 wird die Innenstadt von Rotenburg a. d. Fulda, von der Brückengasse bis zum Steinweg, in einen riesigen Spielplatz für Jung und Alt verwandelt.

Die Initiatoren der VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg eG konnten Bürgermeister Christian Grunwald wieder als Schirmherr für die Veranstaltung gewinnen.

Ab 10:00 Uhr erwartet die Familien ein abwechslungsreiches Programm, das für Spaß und Unterhaltung sorgen soll. Es wird verschiedenste Attraktionen für Kinder, Jugendliche und für Eltern geben, wobei Marketingleiter Ronald Englich von der VR-Bank besonders darauf hinweist, dass „die Attraktionen den Kindern und Jugendlichen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden".

Pünktlich um 12:00 Uhr eröffnet Bürgermeister Christian Grunwald das spannende VR-Schubkarren-Rennen, das wie jedes Jahr auf der alten Fuldabrücke stattfindet. Alle mutigen Fahrer müssen einen anspruchsvollen Hindernisparcours mit ihrer Schubkarre überwinden. Gestartet wird in verschiedenen Altersgruppen und die Schnellsten der Gruppe werden mit tollen Preisen belohnt.

Neben einer aufblasbaren Riesenrutsche namens „Space Shuttle" für Kinder warten weitere Highlights wie Bootfahren auf der Fulda, verschiedene Hüpfburgen und eine spannende Zaubershow auf die Besucher.

Eine Übersicht der verschiedenen Attraktionen und dem Programm auf der Aktionsbühne gibt es im Familientags-Flyer. Diese liegen in den Geschäften der Rotenburger Innenstadt zum Mitnehmen aus.

Weiterhin sind alle Rotenburger Einzelhändler und Vereine aufgerufen, sich mit „familiengerechten" Aktionen am VR-Familientag zu beteiligen.